Parkett

 

Egal, ob über Massivparkett, Echtholzparkett oder Fertigparkett gesprochen wird, dieser Fussboden ist immer zu 100% aus Holz. Aus diesem Grund lässt sich ein Parkettboden, welcher leichte Schäden abbekommen hat, gut renovieren, da man die Deckschicht ohne Probleme mehrfach abschleifen und neu lackieren oder ölen kann. Bei geöltem Parkett haben Sie den zusätzlichen Vorteil, dass er zur Raumklimaregulierung beiträgt.

Der Nachteil des Parketts ist seine Wasserempfindlichkeit. Deshalb darf Parkett nur nebelfeucht gereinigt werden. Zu bedenken gilt auch, dass einzelne Partien ersetzten oder das Erweitern des Bodens nur schwer umgesetzt werden kann da eine Diele nie exakt einer anderen gleicht.

Modernes Parkett erfüllt hingegen höchste Ansprüche an Aesthetik, Charakter, Ausstrahlung und Funktionalität.